Folk - MixLiveTrax

Der aus dem Englischen stammende Begriff Folk sollte nicht mit Volksmusik übersetzt werden, denn damit hat dieses musikalische Genre nichts zu tun. Das, was in Deutschland als Volks- oder Volkstümliche Musik produziert wir, propagiert gerne die heile Welt der bürgerlichen Werte und steht damit  sowohl mit seiner Aussage, als auch ihrem Anliegen nahezu in entgegengesetzter Richtung zum Folk.

Folk findet seinen Ausgangspunkt in der traditionellen Folklore der jeweiligen Länder und war dadurch lange durch die Verwendung akustischer, teils selten gespielter Instrumente gekennzeichnet. In den USA wird Folk heute jedoch eher mit einer meist links orientierten politischen Werthaltung verbunden. In Europa wiederum versteht sich Folk eher als Wiederentdeckung der eigenen musikalischen und eher nicht politischen Traditionen. Irish Folk ist in unseren Breiten wohl das Paradebeispiel des europäischen Folk-Verständnisses.

Bob Dylan brachte 1965 auf dem "Newport Folk Festival" erstmals eine E-Gitarre und seine ganze Band auf die Bühne. Der Übergang zwischen Folk und Rockmusik ist seit den 70-ern weiter fortgeschritten und Folk ist heute keinesfalls gleichbedeutend mit der ausschließlichen Verwendung akustischer Instrumente. Es gibt beispielsweise musikalische Kreuzungen zwischen Folk und Country ebenso wie zwischen Folk und Punk. Die Spielweisen sind also sehr weit gefächert.

Die hier angebotenen Songs stammen von aktuellen Künstlern und Bands, die sich diesem Genre nach wie vor verbunden fühlen. Spiel Spielweisen, Besetzungen  und Interpretation sind dabei sehr unterschiedlich und nicht selten eine Melange traditioneller und zeitgemäßer musikalischer Einflüsse. Es gibt hier aber auch Klassiker in ihrer zeitgemäßen Übersetzung.

Song-3

Derzeit noch nicht im Angebot

Song-4

Derzeit noch nicht im Angebot